Die hochschulische Pflegeausbildung in der Praxis gestalten

Grundlegende Aspekte und Anregungen für Praxisanleitende zur Anleitung von Studierenden

Die vorliegende Handreichung widmet sich unter anderem folgenden Fragen:

• Was ist das Ziel eines primärqualifizierenden Pflegestudiums?
• Unterscheidet sich die Anleitung von Studierenden von der Anleitung von Auszubildenden?
• Was benötigen Praxisanleitende im Zusammenhang mit der Anleitung von Studierenden?

Sie finden in dieser Handreichung neben Erklärungen auch einige exemplarische Unterlagen, die Sie bei der Anleitung ganz praktisch unterstützen sollen:

Auszug aus einer Bachelorarbeit, eine Lern- und Arbeitsaufgabe und einen Kurzfeedbackbogen.

Herausgegeben wurde die Handreichung vom Projekt LokohoPa 2 (Lernortkooperation in der hochschulischen Pflegeausbildung). Das Projekt ist eine aus Bundesmitteln finanzierte Initiative der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Berlin.

Die hochschulische Pflegeausbildung in der Praxis gestalten
Barrierefrei: Ja
Herausgeber: Projekt Lo Ko Ho Pa 2 (Lernortkooperation in der hochschulischen Pflegeausbildung) der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Cornelia Heinze
Datei aufrufen