Themenspeicher

Im Themenspeicher finden Sie Erläuterungen und Hinweise zu wichtigen Begriffen, Konzepten und Aufgabenfeldern der theoretischen und praktischen Pflegeausbildung. Der Themenspeicher wird nach und nach erweitert.

Aufgabenfeld
Setting
Thema
Titel oder Stichwort
Art der Ressource
Filter zurücksetzen

Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten in der Pflegeausbildung

In den folgenden vier Beiträgen werden Anlaufstellen zu unterschiedlichen Themen der Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten in der Pflegeausbildung vorgestellt.

Die KOMPASS-Koordinierungsstelle stellt sich vor

Die „Zentrale Koordinierungsstelle berufliche Pflegeausbildung“ hat das Ziel, Pflegeschulen und -einrichtungen in Rheinland-Pfalz bei Gründung, Ausbau, Stärkung und Optimierung von Lernortkooperationen und Ausbildungsverbünden zu unterstützen. Gerne möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam die Herausforderungen der generalistischen Pflegeausbildung anzugehen.

Generalistische Pflegeausbildung in der Praxis gestalten – ein Beispiel aus der ambulanten Pflege

Präsentiert wird das Ausbildungskonzept für die generalistische Pflegeausbildung in den vier Sozialstationen des Caritasverband Westeifel e. V. Neben Erläuterungen zur Zusammenarbeit mit den regionalen Pflegeschulen innerhalb von Ausbildungsverbünden steht insbesondere die konkrete, praktische Umsetzung vor Ort in den Pflegediensten im Fokus. Hierbei berichtet die Dozentin über die Gestaltung der internen Rahmenbedingungen zur Sicherstellung der Praxisanleitung und über das ständige Bemühen, ein neues Verständnis von praktischer Ausbildung bei den handelnden Akteuren zu erwirken.

Luchtenberg-Richartz-Haus Burscheid wird zum Pflege(aus)bildungscampus

Neue Ausbildungsbedingungen sind durch das Pflegeberufegesetz nicht nur in der Schule, auch in den Betrieben zu realisieren. Die Einrichtung hat sich zum Ziel gesetzt, für Auszubildende ein attraktiver Lernort durch die Verbesserung der Ausbildungsqualität zu werden. Dabei sollen Instrumente entwickelt und erprobt werden, von denen andere Einrichtungen des Ausbildungsverbundes profitieren können.

Das Beratungsteam Pflegeausbildung beantwortet Ihre Fragen

Auch nach 2 Jahren generalistischer Pflegeausbildung wirft die Pflegeberufereform die ein oder andere Frage auf. Der Online-Kongress bietet die Möglichkeit, hierzu in den Dialog zu treten. Welche Fragen beschäftigen Sie? Das Beratungsteam Pflegeausbildung beantwortet Ihre Fragen gerne.

Die Generalistik in der Praxis ankommen lassen

Interdisziplinarität und Komplexität in der neuen Praxisausbildung auf ihrem Weg von den Widrigkeiten und Hindernissen bis zum gelingenden Ankommen. Mit Einblicken auch in die Zusammenarbeit von zentralen und dezentralen Praxisanleitenden und der Planung der Praxiseinsätze der Auszubildenden.

Lernort(e) – Kooperation als triadische Herausforderung

Die Trias von Ausbildungsstätte, Praxis und den Lernenden selbst wird in diesem Vortrag einer systemischen Reflexion unterzogen. Es geht u.a. darum, die Ressourcen zu ergründen und deren Chancen. Gute Motive sowie hohe Motivation erhöhen die Lust am Lernen für die Lernerinnen und Lernernen und erweitern die Motivation bei allen Beteiligten (Praxisanleitung, Pflegepädagog/innen etc.). Ein kooperatives triadisches System braucht aber auch Begleitung und Unterstützung durch Supervision und Coaching, weil es auf Wachstum und Veränderung hin angelegt ist und diese Veränderungen nicht immer geschmeidig vonstatten gehen.

Ausbildungsverbund im ländlichen Raum

Aufbauend auf die Erfahrungen der Vorbereitung, Gründung und weiteren Entwicklung des Ausbildungsverbundes Pflege Eifel-Mosel werden im Vortrag zentrale Chancen, Herausforderungen & Bedingungen eines Ausbildungsverbundes dargestellt.

Gemeinsam stark – Gemeinsam ausbilden

Das Berufsbild zu einem einheitlichen Pflegeberuf geht mit Umstrukturierung einher und stellt alle Akteure, die an der Ausbildung beteiligt sind vor große Herausforderungen. Die Umsetzung der Ausbildung fordert von den Akteuren Flexibilität, Dynamik und Entschlossenheit, sich den Herausforderungen zu stellen, um Kooperationen einzugehen, eine Kommunikation untereinander aufzubauen, die Finanzierung zu kalkulieren und Ausbildungscurricula auf Grundlage des neuen Rahmenlehrplans zu entwickeln und miteinander abzustimmen.

Pflegeausbildungsindex PIX

Der Pflegeausbildungsindex PIX ist ein Dokumentations- und Analysetool zur Pflegeausbildung in Deutschland und wurde vom Institut für Sozialmanagement und Neue Wohnformen entwickelt. PIX hat das Ziel die Datenlage zur Pflegeausbildung transparent abzubilden.