Koordinierungsstelle beim Fachkräftegipfel in Mainz

Auf dem „Fachkräftegipfel Pflege 2024“ des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz stellten Prof. Dr. Frank Weidner, Prof. Dr. Tobias Hölterhof und Nelly Harder die Konzeption und geplante Umsetzung des Projekts „DiBiO Pflege – Digitale Bildungsoffensive Pflege Rheinland-Pfalz 2024“ in Mainz vor.

Auch die KOMPASS Koordinierungsstelle war bei dem Fachkräftegipfel mit einem Informationsstand präsent. Gemeinsam mit dem Teilnehmenden vor Ort wurde der Austausch vertieft, Fragen beantwortet und weitere Vernetzung und Zusammenarbeit angebahnt. Das Angebot der KOMPASS Koordinierungsstelle richtet sich insbesondere auch an die Träger der praktischen Ausbildung und fördert die Kooperationen zwischen den Lernorten der Pflegeschule und Pflegepraxis im Rahmen der generalistischen und hochschulischen Pflegeausbildung.  

Folgende Flyer lagen zur Mitnahme aus und stehen Ihnen anbei zum Download zur Verfügung: 

Die Flyer fassen wichtige Projektinhalte und -angebote sowie allgemeine Informationen zur Generalistik zusammen. Bei Fragen hierzu können Sie sich gerne an das KOMPASS.RLP Team wenden. (Kontakt: info@kompass.rlp.de; Tel.: 06131 / 624028)

Wir danken allen Beteiligten für Ihr Interesse und Vertrauen sowie für den offenen und konstruktiven Austausch rund um zur Organisation und Koordination der generalistischen und hochschulischen Pflegeausbildung.  

v.l. Leonie Göcke, Anne-Kathrin Xylander (es fehlt Brigitte Winkelhaus)